Industrie-Sectionaltore</br>Bei Hörmann Sectionaltoren stimmt einfach alles

Hörmann Industrie-Sektionaltore – zertifizierte Sicherheit:

Sektionaltore öffnen senkrecht und schaffen damit Platz vor und hinter dem Tor. Die Torglieder werden flach unter der Decke, senkrecht über der Öffnung oder dem Dach folgend abgestellt. Sektionaltore der Baureihe 50 aus Stahl, Stahl/Alu-Kombination oder Aluminium überzeugt durch die einzigartige Programmbreite, Top Tor-Design und zertifizierte Sicherheit. Compact-Sektionaltore stapeln die einzelnen Lamellen senkrecht gleich hinter dem Sturz. Die geringe Einschubtiefe ist bei Hallen mit Lichtkuppeln, Glasdächern und -fassaden besonders vorteilhaft.

Ihr Ansprechpartner:

Ali Güngör

Außendienst Bauelemente

02381 9505620

02381 9505650

 

 

Vorteile des Hörmann Sektionaltors im Überblick:

Kratzfest – dank DURATEC Kunststoff-Verglasung

Tore mit der DURATEC Kunststoff-Verglasung trotzen starker Beanspruchung in rauer Industrieumgebung und bewahren dauerhaft ihre Transparenz. Eine spezielle Oberflächenbeschichtung in Autoscheinwerfer-Qualität schützt die Scheibe nachhaltig vor Reinigungsspuren und Kratzern.

Die DURATEC Verglasung erhalten Sie serienmäßig, ohne Aufpreis, bei allen Sectionaltoren mit klarer Kunststoff-Verglasung – und nur bei Hörmann

ThermoFrame: Effiziente Wärmedämmung

Beheizte Hallen benötigen gut gedämmte Industrie-Sectionaltore. Hörmann Industrie-Sectionaltore erhalten Sie optional mit dem Zargenanschluss ThermoFrame für eine thermische Trennung von Zarge und Mauerwerk. DPU Tore werden serienmäßig mit ThermoFrame geliefert. Zusätzlich schützen Dichtungslippen auf beiden Torseiten und im oberen Bereich des Tores vor Wärme- bzw. Kälteverlust. So steigern Sie den Wärmedämmwert bis zu 36 %.

Stolperschwellenfrei

Für einen erleichterten Personendurchgang sorgt die Schlupftür mit extra-flacher Edelstahl- Schwelle. Bei Toren bis 5510 mm Breite ist die ... Schwelle in der Mitte nur 10 mm und an den Rändern 5 mm hoch. Das Stolperrisiko vermindert sich dadurch deutlich und das Überfahren mit Rädern wird erleichtert. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie
Hörmann Schlupftüren ohne Stolperschwelle sogar als Fluchttüren und für barrierefreies Bauen einsetzen.

Aus einer Hand

Bei Hörmann Produkten erhalten Sie Antriebe und Steuerungen aus eigener Entwicklung und Produktion. Dadurch arbeiten die Komponenten exakt aufeinander abgestimmt und gewährleisten eine hohe Funktionssicherheit des Tores. Das einheitliche Bedienkonzept und die 7-Segment-Anzeige erleichtern Ihnen die tägliche Anwendung. Und auch die Montage ist durch gleichgroße Gehäuse und Kabelsätze vereinfacht.

Abgerundet wird dieses Bedienkonzept durch das extrem sichere Funksystem BiSecur.